Sheng Xuan-Papier (unbehandelt und ungeleimt, Raw/Unsized Xuan Paper) 生宣

Ungeleimtes oder unbehandeltes Sheng-Papier für Xieyi- und Sumi-e Malerei sowie für Kalligraphie mit schnellen Pinselstrichen

Dieser Art des Xuan-Papier zeichnet sich durch seine hohe Saugfähigkeit aus, welche die Tusche aufsaugt und über den eigentlichen Pinselstrich hinaus ins Papier ausbluten lässt.

Sheng-Xuan Papier ist besonders geignet für Künstler die Bilder mit Farbverläufen und hell-dunkelen Farbnuancen, wie sie in der Xieyi-Malerei (japanisch: Sumi-e) vorkommen, anfertigen wollen. Außerdem ist das Papier gut für Kalligraphien mit schnellen Pinselstrichen, wie zum Beispiel der Grasschrift (Caoshu) oder Kursivschrift (Xingshu) geeignet. Für Anfänger der Kalligraphie empefehlen wir unser -halb geleimtes- Ban Shu-Papier da dieses den Pinselstrich nicht ausbluten lässt und somit einfacher zu handeln ist.

Im Gegensatz zu halb geleimtem und geleimtem Papier, verzichtet diese Art des Papieres auf eine Leimung in Form von Alaun und Pektin. Es werden also nur die reinen Faser-Grundmaterialien der Papierherstellung verwendet. Diese können je nach Herstellungsort verschieden sein. Typische Grundmaterialien für chinesische Papiere sind:

  • Maulbeerrinde
  • Sandelholzrinde
  • Bambus
  • Reisstroh
  • Sabaigras
Diese verschiedenen Grundmaterialien werden dann, teilweise auch gemischt, in aufwendigen Verfahren weiterverarbeitet und je nach gewünschter Papierart (ungeleimt oder geleimt) weiterveredelt.
Beiges Sheng Xuan-Reispapier ab 1m
Maße:
1mx35cm
30mx35cm ( +12,20 EUR )
50mx35cm ( +19,20 EUR )
100mx50cm ( +39,20 EUR )
0,95 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)